Matilda Bären
Matilda Bären
 

 

 

 

Pflegehinweis

 

Hausstaub und Parasiten (Milben, Motten) können dem wertvollen Naturhaarfell schaden. Damit Sie recht lange Freude an Ihren handgenähten Unikatbären haben empfehle ich:

 

KÄMMEN Sie Ihrem kleinen Liebling hin und wieder den Staub aus seinem Naturhaarfell. Verwenden Sie dazu

  • einen groben Kamm

  • eine Haarbürste, alte Zahnbürste

  • oder eine spezielle (feine) Fellbürste für Hunde-/ Katzenfell (gibt es im Zoohandel)

 

 

Gegen HAUSSTAUBMILBEN  (die sieht man leider nicht) und Kleidermotten hat sich folgendes bewährt: Legen Sie den Teddybär

  • einmal im Jahr,

  • in eine Plastiktüte eingewickelt,

  • 4-5 Tage in den Gefrierschrank.

  • Danach kämmen Sie das Fell sehr sorgfältig aus.

Jetzt können Sie sicher sein dass die Plagegeister keinen Schaden mehr anrichten können.

 

 

Dauerhaftes DIREKTES Sonnenlicht führt zum verblassen /ausschießen der Fellfarbe.

 

 

 

 

"Keine Angst vor der Dunkelheit" - ein spannender Werbespot -
aus der Stadt in der ich geboren wurde !

Teddy bears are our last line of defense. CREDITS Client: Steiff Spot: „Don't Be Afraid Of The Dark" Production Company: Filmakademie Baden-Württemberg Direc...

 

 

 

 

 

 

Matilda Bären sind sogenannte Künstlerbären.

Gedacht und gemacht für den erwachsenen Sammler und / oder Bärenliebhaber.

 

Wodurch unterscheiden sie sich von der handelsüblichen Konsumware?

 

  • Matilda Bären sind Charakterbären aus der Kurpfalz (Made in Germany)
  • Matilda Bären sind Unikate
  • Individuelle Schnittentwicklung und Design
  • Aufwändige, detaillierte Schnittmuster
  • 100% „handmade with love
  • sorgfältige Verarbeitung
  • Hochwertige Materialien d. h. überwiegend Naturhaarfelle der Fa. Steiff-Schulte z. B. Mohair  oder Alpaka, mundgeblasene Glasaugen aus der Glasstadt Lauscha, etc.
  • Jeder Bärenkopf wird detailliert und sorgfältig ausgearbeitet.
  • Die Nase zu sticken dauert je nach Größe 2 - 6 Stunden
  • Accessoires und Kleidung sind überwiegend selbst gemacht
  • Matilda Bären erkennen Sie an einem kleinen Label am Rücken oder Bein
  • Jeder Bär bekommt von mir (s)einen Namen
  • sowie ein kleines Zertifikat mit Bild und Geburtstag 

   

                                                                     **************************************

 

 

Ein herkömmliches Schnittmuster besteht i. d. Regel aus 15 Einzelteilen.

Matilda Bären werden überwiegend aus 23 Einzelteilen gefertigt.

 

      Einfache Verarbeitung                        Aufwändige Verarbeitung

      Aufwand:  ca. 8-10 Stunden                  Aufwand: mind. 20 Stunden

 

Kopf:          7 Teile inkl. Ohren                               10 Teile inkl. Ohren                                                                                 

Körper:      2 Teile                                                    4 Teile 

 

Arme:        4 Teile  inkl. Pfoten                                 6 Teile inkl. Pfoten     

 

Beine:       2 Teile  inkl. Sohle                                   3 Teile inkl. Sohle

 

In der Regel hat ein Bär 5 Scheibengelenke.  

 

 

Für die Füllung stehen verschiedene Materialien zur Verfügung:

Fiberfill - Watte (Synthetik), Schafwolle, Baumwolle, Mohairreste (Schur)

div. Kunststoffgranulate und Gummigranulat

Stahlgranulat in versch. Körnungen bringt Stabilität und Gewicht.